Insektenhotel bauen

Insektenhotel bauen

Wie können wir den Insekten unserer Natur am besten Unterschlupf bieten als mit einem Insektenhotel? Es gibt so viele verschiedene Arten und Füllmaterialien, in dnen es die verschiedensten Insekten am liebsten mögen. Wir haben hier eine Anleitung für ein Insektenhotel in Herzform für euch, welches wir im Sommer als Hochzeitsgeschenk verschenkt haben. Die Beschenkten freuen sich ganz bestimmt über dieses sehr sinnvolle und mit viel Liebe selbstgemachte Geschenk.

Das benötigt ihr

Insektenhotel Herz
  • Bleistift
  • Holzplatte (mindestens 1cm dick)
  • verschieden große Baumstämme und Äste
  • Holzsäge
  • Schleifpapier
  • Leim
  • Haken
  • Bohrer in verschiedenen Größen

Und so stellt ihr euer eigenes Insektenhotel her

Mit einem Bleistift zeichnet ihr eure Wunschform auf die Holzplatte und sägt diese aus. Die Kanten mit Schleifpapier glätten. Nun die Äste und Baumstämme in gleich breite Stücke sägen. Wir haben sie in ca. 10 cm breite Teile gesägt. Die Holzscheiben haben wir dann mit Leim auf die Holzplatte geklebt und über Nacht fest werden lassen. In die Scheiben werden dann mit dem Bohrer verschieden große Löcher gebohrt. Auf die Rückseite der Platte kann ein Haken nach eurer Wahl zum aufhängen angebracht werden und fertig ist euer Insektenhotel.

Angebote*

Wo Insektenhotel aufstellen?

Bei Insektenhotels zum aufstellen ist ein fester Untergrund nötig, um den sicheren Stand zu gewährleisten. Also auch bei Wind und Wetter. Zudem sollte der richtige Standort möglichst viel Sonne abbekommen. Die Insekten benötigen die Wärme und das Insektenhotel kann so besser nach Feuchtigkeit durch zum Beispiel Regen trocknen und wird so nicht so schnell von Pilzen oder Fäulnis befallen.

Wo Insektenhotel aufhängen?

Das Insektenhotel hängst du am besten an einen sehr sonnigen Ort. Die Insekten benötigen in der Brutsaison viel Wärme. Durch den sonnigen Platz ist zusätzlich sichergestellt, dass es, falls es mal nass werden sollte schnell trocknet und somit länger hält.