Bulgur mit in Honig karamellisierten Karotten, Granatapfelkernen und Joghurt

Bulgur mit in Honig karamellisierten Karotten, Granatapfelkernen und Joghurt

Ein wunderbar frisches und leichtes, aber so aromatisches Essen. Es ist schnell und einfach angerichtet, perfekt für laue Sommerabende mit der Familie oder Freunden.

bulgurmithonigkarotten

Das Rezept für 2 Portionen

  • 200 Gramm Bulgur
  • 1 Teelöffel Brühe oder Salz
  • 1 Bund Glatte Petersilie
  • 6 Möhren
  • 1 Granatapfel
  • 250 Gramm Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ein Spritzer Zitronensaft

Die Zubereitung
Die Karotten waschen und längst auf ein Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer und dem Honig marinieren und für 30 Minuten bei 160 Grad Ober-/ und Unterhitze in den Ofen schieben. Den Bulgur nach Packungsanleitung mit der Brühe oder mit Salz kochen. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen, die Petersilie grob hacken und den Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und der Hälfte Petersilie verrühren. Die restliche Petersilie wird später unter den Bulgur gemischt.

Zum Servieren haben wir den Bulgur auf den Teller gegeben, darauf die Karotten gelegt und mit Joghurt und Granatapfelkernen ausgarniert.