Bienenstich Kuchen Rezept

Bienenstich Kuchen Rezept

Bienenstich gehört eindeutig zu einem unserer Lieblingskuchen und darf auf dieser Seite natürlich nicht fehlen. Also hier unser Rezept für einen leckeren fluffigen Bienenstich Kuchen mit Hefeteig, einer köstlichen Vanillecreme und einer knackigen Haube aus Mandeln und Honig.

Zutaten für den Hefeteig

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 Esslöffel warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 500 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 60 Gramm Vanillezucker
  • 240 ml Milch

Zutaten für die Vanillecreme

  • 1 Packung Vanille Puddingpulver
  • 400 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm Butter Zimmertemperatur

Zutaten für die Mandeldecke

  • 120 Gramm Mandelplättchen
  • 80 Gramm Butter
  • 3 Esslöffel Honig
  • 4 Esslöffel Milch
  • 1 Prise Salz

Benötigte Zeit: 1 Stunde und 30 Minuten.

Bienenstich Kuchen Rezept – Die Zubereitung

  1. Hefe, Zucker und lauwarmes Wasser vermischen

    Die Hefe zusammen mit dem Zucker und dem lauwarmen Wasser in eine Tasse bröseln und 20 Minuten gehen lassen. 

  2. Teig vorbereiten

    Das Mehl zusammen mit dem Vanillezucker und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Milch mit der Butter in einem Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. In die Mitte der Mehlmischung eine Kuhle machen und das Hefegemisch darein geben. Mit der Küchenmaschine verkneten und die Butter- Milch- Mischung dazu geben.

  3. Teig gehen lassen

    Den fertigen Hefeteig mit einem Küchentuch abgedeckt für 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. Erneut gehen lassen und backen

    Eine 25 cm Durchmesser große Springform einfetten, den Teig darein geben und nochmals abgedeckt für 60 Minuten gehen lassen. Danach bei 180 grad Ober und Unterhitze backen.

  5. Zubereitung der Vanillecreme

    Für die Creme die Milch in einem Topf aufkochen lassen, das Puddingpulver mit 200 ml Sahne vermengen und unter die kochende Milch rühren. Alles einmal aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Den Pudding immer wieder rühren, sodass sich keine Haut bildet. Die restlichen 200 Gramm Sahne steif schlagen. Die Butter cremig rühren und mit der Puddingmasse verrühren. Danach die Sahne mit einem Löffel unterrühren und die Creme bis zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.

  6. Mandeldecke herstellen und auftragen

    Zu guter letzt kann die Mandeldecke hergestellt werden. Hierfür die Butter zusammen mit der Milch, dem Salz und dem Honig in einen Topf geben und aufkochen, sodass ihr eine karamellige Masse erhaltet. Die Mandelplättchen einrühren und kalt werden lassen.

  7. Den Bienenstich Kuchen zusammenstellen

    Wenn der Hefeboden ausgekühlt ist, waagerecht durchschneiden. Auf die obere Hälfte kann die Mandelmasse gegeben werden und gleichmäßig verteilt werden. Nun die Creme auf die untere Hälfte verteilen. Die Decke darauf geben und bis zum Abschnitt kalt stellen.

Wir hoffen euch und euren Gästen schmeckt unser Bienenstich Rezept.